Funktionelles Training für Familien

Kraft- und Ausdauersport können mehr bringen als wohlige Erschöpfung. Wir bieten funktionelles Ganzkörpertraining für Mütter und Väter. Bei uns heißt es nicht „Sport trotz Kind“ sondern „Sport mit Kind“. Denn wir glauben, dass Sport mit der Familie – besonders gemeinsam mit Kindern – den besten Workout bringt. Für Fitness und Beziehung.

Und das fängt schon in der Schwangerschaft an.

Mein Name ist Katherine Finger. Nach der Geburt meiner zwei Töchter entdeckte ich den Sport wieder neu für mich. Mein Workout mit den Kids ist der Aktivator für meine Lebensenergie und -freude. Um Euch an meiner Begeisterung teilhaben zu lassen, die „Elternnützlichen“ Muskelgruppen zu stärken, und den Kindern schon frühzeitig Lust auf Bewegung zu vermitteln, habe ich power-family.de gegründet.

Katherine

Wir heißen Feline & Flo und wir sind die Co-Trainer von Katherine. Wir können bestätigen, dass Mama total viel Sport treibt und sich dabei Mühe gibt, dass wir auch was davon haben. Wir laden Euch alle ein, mitzumachen.

Feline & Flo

Letzte Beiträge

Ernährung in der Schwangerschaft

Essen für Bauch und Seele – aber auch mit Köpfchen Wer sich für die Schwangerschaft fit machen möchte, sollte nicht nur Sport in den Alltag lassen, sondern auch auf eine vollwertige Ernährung achten. Denn nur wer mit einem ausgewogenen Speisezettel für die Zufuhr aller wichtigen Nährstoffe sorgt, kann damit die Grundlage für wirksames Workout legen. … Ernährung in der Schwangerschaft weiterlesen

Die 5 besten Beckenboden-Übungen

Lernen Sie Ihren Beckenboden im Training kennen Der Beckenboden ist eine elastische Muskelplatte, die unseren Bauchraum und die dort liegenden Organe nach unten hin umfängt, und an den jeweiligen Enden nach oben hin gebogen ist. Bevor ich Mutter wurde, war mir nicht bewusst, wie viele Aufgaben der Beckenboden (z.B.: beim Wasserlassen, Stuhlgang und Sex) für … Die 5 besten Beckenboden-Übungen weiterlesen

7 starke Gründe für Schwangerschaftsfitness

Schwangerschaft: Ein guter Zeitpunkt Sport zu machen Dass Schwangerschaft nichts für Weicheier ist, konnte ich zwei Mal am eigenem Leib erfahren. Erst war ich zugleich von Übelkeit geplagt und hundemüde. Dann zuckte mein Bein gerne in den unpassendsten Momenten. Oder die Tritte meines Babys, sowie das scheußliche Sodbrennen, nahmen mir die Lust am Schlafen. Dazu … 7 starke Gründe für Schwangerschaftsfitness weiterlesen

Mehr Beiträge